Anzeige

UPM Raflatac bei Antalis erweitert

27. Juli 2022

Antalis erweitert sein UPM Raflatac Haftpapier-Portfolio, um laut eigener Aussage den wachsenden Anforderungen am Markt gerecht zu werden. Vor etwas mehr als einem Jahr hat Antalis die Haftpapierrange auf die Marke Raflatac umgestellt; zum Portfolio gehören unter anderem die Sorten Vellum, Castgloss Postcard, Raflabrite oder Flour. Die Umstellung beinhaltet Recyclingqualitäten sowie das RAFNXT+ Konzept. RAFNXT+ zeichnet sich durch ein FSC-zertifiziertes Rohmaterial und Trägerpapier aus. Zudem ist das Trägerpapier laut Unternehmen seitens Grammatur optimiert, ohne auf Steifigkeit zu verzichten. Zu den neuen Produkten zählen etwa Redata, ungestrichenes Recyclingpapier, Recycled Coat, gestrichenes Recyclingpapier, das gerippte Kraftpapier Kraft Brown und Forest PP Clear, eine Folie aus Zelluloseabfällen.

Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion
Nachricht versenden
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.
ALLE AKZEPTIEREN
Essentielle Cookies, Cookies des Analyse Tools Google Analytics, Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube
ESSENTIELLE COOKIES
Notwendig für eine gute Funktionalität der Website (Sessionverwaltung, Cookie-Einstellung)
Alle Akzeptieren
Essentielle Cookies