Anzeige

Fachmagazin

Siebdruck, Digitaldruck und Textildruck: Mit diesen redaktionellen Schwerpunkten informiert die Fachzeitschrift SIP die Branche. Kompetente Fachartikel, umfangreiche Produktübersichten und gut strukturierte Newsbereiche zeichnen die SIP aus.


Das Fachmagazin SIP ist nur im Abo erhältlich.

Fordern Sie Ihr kostenloses Testexemplar an.



Kostenloses Testabo
Werfen Sie einen Blick in die aktuelle SIP

Textile Tintenschau

9. Juni 2021

Charakteristisch für den digitalen Textildruck sind die verschiedenen Tintenklassen, die den Anwender auf den ersten Blick vor die Qual der Wahl stellen. Bereits beim Färben von Textilien unterscheidet man zwischen unterschiedlichen Farbstoffklassen für verschiedene Faserarten. Das ist beim digitalen Textildruck nicht anders, da die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Textilien und der Farbstoffe beziehungsweise Pigmente identisch sind. Durch die Verwendung von Vorbehandlungen lassen sich die Eigenschaften des Textils anpassen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

 

Doch welche Tinte ist nun die richtige für die digitale Textildruckerei? Wann welche Tintenart am besten zum Einsatz kommt, geben Produkt und die verwendete Textilart vor. Denn jedes Produkt stellt Anforderungen an das Druckergebnis, sei es Licht- oder Waschbeständigkeit, der Farbraum, die Brillanz oder die Haptik. In diesem Artikel gibt Jan Baden von druckprozess einen Überblick zu den gängigen Tintenarten für den textilen Inkjetdruck.

 

Der Fachartikel ist in der SIP 3.21 erschienen. Das Fachmagazin SIP ist im Abonnement erhältlich. Den Abonnenten steht das gesamte Online-Archiv bis 2015 kostenfrei zur Verfügung.

 

 

Testabo
Online-ausgabe
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion
ALLE AKZEPTIEREN
Essentielle Cookies, Cookies des Analyse Tools Google Analytics, Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube
ESSENTIELLE COOKIES
Notwendig für eine gute Funktionalität der Website (Sessionverwaltung, Cookie-Einstellung)
Alle Akzeptieren
Essentielle Cookies