Anzeige

Fachmagazin

Siebdruck, Digitaldruck und Textildruck: Mit diesen redaktionellen Schwerpunkten informiert die Fachzeitschrift SIP die Branche. Kompetente Fachartikel, umfangreiche Produktübersichten und gut strukturierte Newsbereiche zeichnen die SIP aus.


Das Fachmagazin SIP ist nur im Abo erhältlich.

Fordern Sie Ihr kostenloses Testexemplar an.



Kostenloses Testabo
Werfen Sie einen Blick in die aktuelle SIP

Drei Klebstoffarten, eine Drucktechnik

20. August 2020

Der Siebdruck gilt bis heute als das universellste Druckverfahren. Mit ihm können nicht nur Farben auf Substrate gedruckt werden, sondern auch bestimmte Arten von Haftklebstoffen. Diese würden laut Hersteller Kissel + Wolf nach wie vor in wachsendem Maße eingesetzt und fänden auch immer wieder neue Einsatzgebiete.

 

Derzeit gibt es drei mögliche Klebstoffe für den Siebdruck: Lösemittel-, UV- und wasserbasierte Klebstoffe – alle sind in der Regel einkomponentig. Wichtig bei der Herstellung ist die Einhaltung der Europäischen Chemikalienverordnung zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe – besser bekannt als Reach. Hier würden wässrige Klebstoffe eine anwenderfreundliche und kennzeichnungsarme Alternative zu lösemittelbasierten Klebstoffsystemen bilden.


Der komplette Artikel erschien im Fachmagazin SIP in der Ausgabe 4.20. Abonnenten der Fachzeitschrift können kostenfrei auf das Online-Archiv bis 2015 zurückgreifen.



Testabo
Online-ausgabe
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion
ALLE AKZEPTIEREN
Essentielle Cookies, Cookies des Analyse Tools Google Analytics, Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube
ESSENTIELLE COOKIES
Notwendig für eine gute Funktionalität der Website (Sessionverwaltung, Cookie-Einstellung)
Alle Akzeptieren
Essentielle Cookies