Anzeige

Editorial der SIP 2.21 – Sind wir noch online?

29. März 2021

Alle freuten sich an Silvester über ein neues Jahr – ein, so die Hoffnung, besseres Jahr. Doch der Start ist holprig, wenn man sich die wirtschaftliche Situation ansieht. Auf der einen Seite laufen viele Zweige wieder langsam an, auf der anderen Seite herrscht noch große Unsicherheit, was 2021 in seinem Verlauf noch bringen wird.

Mit diesem Zwiespalt wird man noch in einigen Bereichen leben müssen. Bestes Beispiel sind Messen und Events. Ja, wir wissen mittlerweile, dass Online-Events funktionieren können. Wir wissen aber auch mittlerweile, dass Präsenzveranstaltungen nicht komplett zu ersetzen sind; dass sich eine gewisse Onlinemüdigkeit breit gemacht hat. Und dennoch ist es wichtig, in diesem Schwebezustand weiter nach den besten Möglichkeiten zu suchen, sich zu präsentieren, sich auszutauschen. Messen, die voriges Jahr ausfallen mussten, sind nun vorbereitet – zum Beispiel die Lopec, die vom 23. bis zum 25. März online stattfinden wird. Auch Unternehmen präsentieren sich in neuen Formaten, um Einladungen vor Ort zu kompensieren und Kontakt zu ihren Kunden zu halten. Der Fachhändler DP Solutions beispielsweise führte am 25. Februar sein erstes Online-Open-House durch. Viele Events, die später im Jahr stattfinden, konzipieren sich schon jetzt als Hybrid-Veranstaltungen, um im Ernstfall komplett ins Netz zu wechseln.

Was aber nicht heißt, dass das nun alles perfekt läuft. Denn Planung ist das eine, der Ernstfall ist das andere. Es wird viele Lernprozesse geben. Doch das bedeutet auch, dass neue Wege beschritten werden, die sonst unbemerkt geblieben wären. Und die im Idealfall zu Erfolgen führen.

Das Fachmagazin SIP ist im Abonnement erhältlich. Den Abonnenten steht das gesamte Online-Archiv bis 2015 kostenfrei zur Verfügung.



Testabo
Online-ausgabe
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion
Nachricht versenden
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.
ALLE AKZEPTIEREN
Essentielle Cookies, Cookies des Analyse Tools Google Analytics, Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube
ESSENTIELLE COOKIES
Notwendig für eine gute Funktionalität der Website (Sessionverwaltung, Cookie-Einstellung)
Alle Akzeptieren
Essentielle Cookies