Erweiterung der TX300P-Serie von Mimaki

Mimaki liefert einen neuen Hybridtextil-Drucker in der TX300P-Serie. Das Drucksystem ist eine Weiterentwicklung des Mimaki TX300P-1800 und wurde um die Möglichkeit des Direkttransferdrucks ergänzt. Insbesondere kleinere Druckdienstleister erhalten laut Unternehmen damit die Möglichkeit, mit nur einem Drucksystem eine breite Palette von Textildruckanwendungen zu bieten. Der Hybriddrucker lässt sich mit drei unterschiedlichen Tintenkombinationen konfigurieren: Textilpigment-und Direktsublimationstinte, Textilpigment- und Sublimationstransfertinte oder Direktsublimations- und Sublimationstransfertinte. Da der Druckkopfabstand anpassbar ist, kann die Entfernung zwischen Druckkopf und Substrat verändert werden, um Berührungen zu vermeiden.
Bei Fehlfunktionen von Düsen führt die Maschine eine automatische Druckkopfreinigung durch. Sollte eine Korrektur der Düsen nicht möglich sein, erfolgt ein Ausgleich der ausgefallenen beziehungsweise beschädigten Druckdüsen - ohne Produktionsstopp.

 

www.mimakieurope.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de