Michel Caza veröffentlicht Siebdruck-Rückschau

Michel Caza, Jahrgang 1935, beschäftigte sich seit seinem neunzehnten Lebensjahr intensiv mit dem Siebdruck. Das Buch "Michel Caza: the chameleon of contemporary art" zeigt nun Karriere und Werk des Franzosen.
Der Serigrafie-Spezialist führte mehrere Siebdruckunternehmen; 1983 schließlich gründete er das Atelier D'Art Michel Caza, das sich der Serigrafie, Postern und Postkarten widmete, und die Firma Graficaza, die sich auf Werbedrucke, industriellen Siebdruck und Dekorapplikationen spezialisierte. 1996 wurden beide Unternehmen unter der Graficaza-Marke zusammengeführt; 2004 verkaufte Michel Caza die Firma.
Mit einem Umfang von 583 Seiten bietet das Buch, dessen Entstehung von der Fespa unterstützt wurde, rund 3.000 Abbildungen, davon circa 1.660 Siebdrucke. Das Buch ist in einer englischen und einer französischen Fassung erhältlich. Der Preis beträgt 120 Euro plus Versandkosten.

Interessierte können sich an michelcaza.m@neuf.fr wenden.

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de