Onevision bringt neue Version heraus

Die aktuelle Version 20.1 der Automationssoftware von Onevision kommt mit einigen Verbesserungen: Die neue Aktionen-Ansicht bietet beispielsweise einen Produktions-Liveticker im Workflow-Management-System Workspace. Dabei wird der Fortschritt pro Datei und Modul gezeigt. In der Druckvorstufen-Suite Asura wurde das Modul "Eigene Marken" optimiert. Nun lassen sich beispielsweise Markierungen für Ösen automatisch mehrfach in einer Datei platzieren. Im Bereich "Automatisierte Bildbearbeitung" können mit der neuen Version des Zusatzpakets "Amendo Extension" Bilder überlagert und zusammengeführt werden. Photoshop-Kanäle werden mit der Funktionalität "Bilder zusammenführen" automatisch erkannt und als Masken beim Zusammenführen zweier Bilder genutzt.

 

www.onevision.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de