Cold Foil in Kombination mit Siebdruck

Die Kaltfolien-Technologie Cold Foil ist bereits in Kombination mit Offset- und Flexodruck ein fester Bestandteil in der Veredelung. SPS Technoscreen führt Cold Foil nun in Kombination mit dem Siebdruck ein - dafür ordnete das Unternehmen die SPS Kaltfolieneinheit S-1000D In-Line mit einer automatischen SPS STOP Zylinder Siebdruckmaschine an. Die Bögen werden aus der Siebdruckmaschine direkt in die Kaltfolienanlage transportiert; bis zu fünf verschiedene Folienrollen lassen sich zeitgleich in die Maschine laden. Bögen lassen sich mit einem maximalen Geschwindigkeitsbereich von 800 bis 3.000 Druck pro Stunde verarbeiten.

 

www.sps-technoscreen.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de