EFI-CEO Guy Gecht tritt zurück

Nach 19 Jahren als CEO von EFI hat Guy Gecht dem Verwaltungsrat des Unternehmens mitgeteilt, von seiner operativen Funktion zurücktreten zu wollen. In Zusammenarbeit mit dem Personalberatungsunternehmen Spencer Stuart sucht EFI bereits nach einem geeigneten Nachfolger. Während der Suche wird Guy Gecht weiterhin als Geschäftsführer tätig sein und bei der Sicherstellung eines reibungslosen Führungs-Übergangs helfen. 'Ein Rücktritt als Geschäftsführer ist nie einfach', kommentiert er. Doch sieht er EFI für ein weiteres Wachstum gut aufgestellt, und daher den richtigen Zeitpunkt, 'um die Zügel weiterzugeben'. Der langjährige CEO leitete unter anderem die Unternehmens-Expansion in die Bereiche Productivity Software und Industrial Inkjet. Nach seinem Rücktritt will Guy Gecht weiterhin im Verwaltungsrat des Konzerns agieren.

 

www.efi.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de