Fespa: Kameragesteuerte Kontrolle bei Zünd

Zünd präsentiert auf der Fespa die neue Over Cutter Camera - mit ihr lassen sich die Schneidesysteme der Serie G3 ausstatten. Die über das Zünd Cut Center gesteuerte Kamera wird mittig über dem Cutter montiert, wahlweise am Tragrahmen oder an der Decke. Von dort aus  erfasst sie vollautomatisch die Registriermarken auf der Cutterarbeitsfläche von maximal 3,2 mal 3,2 Metern. Außerdem können Besucher die Einsatzmöglichkeiten von Schneidlösungen anhand unterschiedlicher Maschinen erleben: Gezeigt wird beispielsweise der digitale Flachbettcutter G3 3XL-3200 in Kombination mit dem Lasermodul LM 100W. An einem weiteren G3-Cutter demonstriert Zünd das automatisierte Fräsen mit dem Frässystem RM-L.


www.zund.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de