Fespa: Intercoat zeigt Portfolio

Für Print-and-Cut-Anwendungen präsentiert Intercoat auf der Fespa in Berlin unter anderem die Digitaldruckfolie Intercoat LFP 1690 in Kombination mit dem grauen Permanentkleber P31g. Die monomere PVC-Folie besitzt eine Dicke von 70 Mikrometern und ist weiß-glänzend. Sie eignet sich laut Unternehmen zum Bedrucken mit Lösemittel-, Latex- und UV-härtenden Tinten.
Für die Werbegestaltung im Innenbereich zeigt Intercoat unter anderem Folien für hintergrundbeleuchtete Flächen und Objekte.  Mit dabei: Intercoat 1695. Die seidenglänzend-weiße LFP-Folie ist 80 Mikrometer dick und verfügt über einen klaren Permanentkleber sowie einen doppelseitig PE-beschichteten Kraftliner.

 

www.intercoat.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de