Colorgate und Durst kooperieren

Colorgate und Durst Phototechnik machen gemeinsame Sache: Sie arbeiten seit zwei Jahren zusammen an einer Symbiose aus Soft- und Hardware für Weiterentwicklung, Vertrieb und Service der ersten Komplettlösung für die digitale Fliesendekoration. Die Verantwortung für den technischen Support und Schulungen übernimmt hierbei Durst, Colorgate wird sich auf den 2nd-level-Support konzentrieren. Das Paket besteht aus der Gamma-Serie von Durst und dem Ceramic Productionserver von Colorgate, der laut Unternehmen einen optimierten Workflow, akkurate Farbwiedergabe sowie effiziente und farbkonsistente Reproduktion bereits bestehender Wand- oder Bodenfliesendesigns erzielt. Mit Hilfe von Treibern für alle Gamma-Geräte zur direkten Kommunikation mit dem CPS können Einstellungen wie Auflösung oder Bandgeschwindigkeit automatisch mit jedem Druckauftrag übermittelt werden. Über den Universal Ceramic Inkjet Treiber können auch alle anderen am Markt erhältlichen keramischen Digitaldrucker bedient werden.

 

www.colorgate.com

www.durst-group.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Datenschutz   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de