Neue Berufsbilder für Drucker

Der bvdm hat bekannt gegeben, dass die Berufe Drucker und Siebdrucker voraussichtlich zum 1. August 2011 umfassend reformiert werden. Gegenüber den bisherigen Ausbildungsordnungen soll es weit reichende Ver­änderungen geben. Nicht nur technische Neuerungen in der Branche finden in den neuen Verordnungen Berücksichtigung, sondern auch die vielfältigen Speziali­sierungsmöglichkeiten.  Neu ist der Verzicht auf die Fachrichtungen. Bisher gibt es in der Ausbildungsord­nung zum Drucker die vier Fachrichtungen Flachdruck, Hochdruck, Tiefdruck und Digitaldruck. Ersetzt werden sollen sie durch Berufsprofile für die Bereiche Bogenoffsetdruck, Akzidenz-Rollenoffsetdruck, Zeitungsdruck, Formulardruck, Illustrationstiefdruck, Tapetendruck, Dekortiefdruck, Verpackungsdruck, Etiketten-Rollendruck, Flexodruck, Digitaldruck, großformatiger Digitaldruck und künst­lerische Druckverfahren. Diesen Bereichen sind Wahlqualifikationen zugeordnet, aus denen der Ausbildungsbetrieb künftig wählen kann. Die Inhalte tragen laut Angaben des bvdm dem zunehmenden Automatisierungsprozess in den Druckereien Rechnung.

Die aktuell gültigen Wahlqualifikationsbausteine wurden neu strukturiert. Sie umfassen u.a. Spezifika der Datenvorbereitung für den Digitaldruck, die unter­schiedlichen Druckformherstellungsverfahren, die Leitstandtechnik, Veredelungs­prozesse, Druckweiterverarbeitungspro­zesse sowie die Maschinentechnik und erweiterte Instandhaltung für die unterschiedlichen Rollendruckverfahren.

Analog ist die neue Verordnung für die Siebdruckerausbildung aufgebaut. Das Allein­stellungsmerkmal des Siebdrucks ist nach wie vor, dass Siebdruckereien oft auch einen Großteil der Druck­vorstufe und der Druckformher­stellung beherrschen. Neu ist, dass dem groß­formatigem Digitaldruck und dem Tam­pondruck in Form von Wahlquali­fikationen mehr Raum eingeräumt wird..

 

www.bvdm-online.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de