Ein neuer Drucker von Fujifilm

Die Acuity-Reihe hat ab Anfang des nächsten Jahres ein neues Mitglied: Die Acuity LED 1600 ist ein Hybrid-Drucker, dessen Tinten unter LED-UV-Licht aushärten. Das Gerät soll ab Dezember bestellbar sein, im Januar 2012 bringt Fujifilm das Gerät offiziell auf den Markt. Auf der Viscom feierte die Maschine mit einer maximalen Druckbreite von 1.610 Millimetern Europa-Premiere. Sie druckt mit Uvijet-Tinten in 8 Farben, die eigens für den Drucker entwickelt wurden: CMYKLcLm, Weiß und ein transparenter Effektlack. Dafür zuständig sind acht Fujifilm Dimatix Q-Class-Druckköpfe, die eine maximale echte Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi erlauben. Außerdem können drei unterschiedliche Tröpfchengrößen generiert werden: 10, 20 oder 30 Picoliter. Die maxmimale Bedruckhöhe bei starren Medien liegt bei 13 Millimetern. Im Modus 600 mal 400 dpi schafft die Acuity LED 1600 bis zu 20 Quadratmeter pro Stunde.

 

www.euromedia.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de