Igepa: eigenes Rollsroller-Modell

Den Flachbettapplikator Rollsroller gibt es jetzt in der Igepa-Edition, einer abgespeckten Version des regulären Geräts. Im Unterschied zu diesem ist er mit einem einfacheren Gestell ausgestattet; der Tisch verfügt über keine Hinterleuchtung, sondern ist mit einer MDF-Oberfläche sowie Schneidematte erhältlich. Ansonsten sind bei, laut der Igepa group alle verschleißempfindlichen Teile, wie beispielsweise die Kugellager, vom bewährten Rollsroller übernommen. Die Igepa-Edition ist zu einem Preis von 8.750 Euro verfügbar und hat einen Arbeitsbereich von 3.100 mal 1.400 Millimetern.

 

www.igepa-sw.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de