Efi-RIP unterstützt jetzt mehr Drucker

Efi stellt seit diesem Monat das Print Pack 8 für Fiery XF 4.5 sowie Colorproof XF 4.5 bereit. Zu den neu unterstützten Druckern gehören die Vutek-Modelle QS3 Pro, GS2000LX und GS2000LX pro, die Epson-Modelle der Surecolor SC-S-Serie sowie die Drucker ipf6400, 6450, 8400 und 9400 von Canon. Beim ipf6450 steuert die Software das integrierte Spektralfotometer direkt an; ebenso unterstützt sie die Calibration-Link-Funktion der neuen Canon-Modelle. Zu den eingebundenen Druckern zählt auch das Oki Weißtoner-System. Benutzer der Version 4.5 können das Update kostenfrei herunterladen.

 

www.efi-to-go.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de