Ink Performer für Caldera RIP-Software

Für sein neues Modul Ink Performer hat sich Caldera den Colormanagement-Spezialisten Alwan Color Expertise ins Boot geholt. Mit dem neuen Modul kann der Nutzer den Tintenverbrauch überwachen und laut Caldera bis zu zwanzig Prozent Tinte sparen. Es ist für die Version 9 von Calderas RIP-Programm entwickelt worden. Das Programm kommt zu Einsatz, bevor die Datei gerippt wird und verzichtet beim Durchführen der Kosteneinsparungen auf die Erstellung oder Anpassung von Ausgabeprofilen. Der Nutzer kann die Einstellungen von einer niedrigen bis zu einer sehr hohen Tinteneinsparungsstufe anpassen, die jeweils Auswirkungen etwa auf die Farbpalette haben. Der Nutzer kann zwei Versionen eines Motivs vergleichen, einmal mit und einmal ohne den Einsatz des Ink Performer.

 

www.caldera.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de