Sai International stellt Pixelblaster vor

Sai International hat die Druckproduktionssoftware Pixelblaster vorgestellt, entwickelt für den Großformatsektor und den Spezialdruck zum Beispiel auf Glas und Keramik. Das modular aufgebaute Programm basiert auf PDF soll beim Druck mit verschiedenen Geräten in gemischten Mac- und Windows-Umgebungen für gleichbleibende Ergebnisse sorgen. Das Farbmodul ermöglicht laut Unternehmen die Integration des Proofingprozesses in den Gesamtablauf. Weitere Merkmale sind eine einsetzbare Option für den Druck von variablen Daten und die Standardisierung auf Basis von Profilen wie Gracol, ISO, Euroscale und Fogra.

 

www.saintl.eu

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de