Vorher Reproplan, jetzt Pigmentpol

Die Standorte von Reproplan in Dresden, Jena und Weimar haben sich in Pigmentpol umbenannt. Am 1. März 2012 stellte das Unternehmen mit einer Relaunch-Feier die neue Marke vor. Die Geschäftsführer Michael Hoeffer – im Bild bei der Präsentation – und Steffen Becker entschieden sich zu diesem Schritt, um die momentan 50 Arbeitsplätze zu sichern und auszubauen sowie um attraktive potenzielle Geschäftsbereiche zu erschließen. Teil der neuen Firmenstrategie ist die Pigmentpol-App, mit der Fotos aus Social-Media-Profilen bearbeitet und als Druckauftrag gesendet werden können.

 

www.pigmentpol.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de