Xaar kündigt neue Druckkopfserie an

Xaar hat die Markteinführung der Druckkopfserie Xaar 1003 für Single-Pass-Anwendungen bekanntgegeben. Sie baut auf den Vorgängermodellen 1002 und 1001 auf: Wie diese verfügt auch das neue Modell über einen Tintenumlaufsystem und einen Hybrid Side Shooter - eine separate Düse an der Seite des Tintenkanals, wodurch der Tintentropfen senkrecht zum Tintenfluss gejettet werden kann; das ermöglicht sowohl hrizontales als auch vertikales Drucken um 360 Grad. Der Xaar 1003 verfügt zudem über eine Guard-Funktion, die die Düsenplatte schützen soll. Den Druckkopf wird es in drei Varianten geben: Der GS6 eignet sich laut Hersteller insbesondere für feine Details und kann 6 bis 42 Picoliter große Tropfen jetten. Der GS12 soll sich durch besonders satte Farben auszeichnen und druckt 12 bis 84 Picoliter große Tropfen. Mit dem GS40 für Spezialeffekte sind Tropfengrößen zwischen 40 und 160 Picolitern möglich. Unter anderem eignet sich die 1003er-Serie für die Dekoration von Keramikfliesen, Etiketten-, Glas-, Verpackungsdruck oder die Produktion von Holzlaminaten. Interessierte können sich die Druckköpfe auf der Drupa in Halle 6 an Stand C05 ansehen.


www.xaar.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de