Pröll: Fespa-Auftritt mit Dual-Cure-Lack

Siebdruckfarbenhersteller Pröll präsentiert auf der Fespa, Stand 4.1/D10, sein Produktportfolio für das Beschichten und Bedrucken von Kunststoffen, Glas, Metallen und anderen Materialien. Unter anderem mit dabei: das Zweikomponentensystem Norilux DC.  Der verformbare, abriebfeste und chemikalienbeständige Dual-Cure-Siebdrucklack lässt sich laut Hersteller als Oberflächenschutzlack oder Hard-Coat für nicht abriebfeste Folien aus PC, PMMA, ABS und PP einsetzen. Das Lacksystem trocknet zunächst durch Verdunsten der Lösemittel im Jet-Trockner. Vor dem Weiterverarbeiten der bedruckten Folien ist es notwendig, die Restlösemittel aus Farbfilm und Folie durch Temperung möglichst vollständig zu entfernen. Mittels Hochdruck- oder Thermoverformung lassen sich die bedruckten Folien nach dem Trocknen dreidimensional formen; die Lackschicht härtet unter UV-Licht aus. Die hochglänzende Variante des Dual-Cure Lackes kann auf mattierte Folienoberflächen gedruckt werden, um abriebfeste, transparente Displayfenster zu erzeugen.

 

www.proell.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de