Erster EFI-Drucker mit LED-Härtung

Vutek GS3250LX heißt der erste Großformatdrucker aus dem Hause EFI, der mit einer UV-LED-Härtungseinheit ausgestattet ist. Aufgrund dieser ist er in der Lage, auch hitzeempfindliche Substrate zu verarbeiten. Das System für Medien bis zu einer Breite von 320 und einer Stärke von 5,08 Zentimetern druckt entweder mit Tropfengrößen von 24 Picolitern und einer Auflösung von 600 dpi oder zwölf Picolitern und 1.000 dpi. Die maximale Druckgeschwindigkeit beziffert EFI auf 223 Quadratmeter pro Stunde. Im Modus mit acht Farben (CMYKLcLmLyLk) plus Weiß, welches sich in sechs verschiedenen Varianten jetten lässt,  soll die Maschine in der Stunde noch einen Output von gut 111 Quadratmetern liefern. Das automatische Medientransportsystem Vutek Media Master unterstützt dabei die Produktion von Großauflagen ohne manuelles Laden von Materialien.
Die Ansteuerung des GS3250LX erfolgt über das EFI Fiery XF RIP, welches unter anderem Funktionen wie Nesting und Tiling bietet. Auch Daten zu Druckzeit, Medien- und Tintenverbrauch stehen über die bidirektionale Kommunikation zwischen dem RIP und dem Drucksystem zu jedem Druckauftrag zur Verfügung.
In absehbarer Zeit, so kündigt EFI an, wird es auch möglich sein, bereits installierte GS3200-Maschinen mit der LED-Technologie nachzurüsten.

 

www.efi.com


 

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de