Modularer Drucker auf der TV Tecstyle

Neoflex präsentiert in Stuttgart seinen Basisdrucktisch mit austauschbaren, Epson-basierten Neoflex-Druckeinheiten: Neu ist die UV-LED-Einheit Neoblu, die CMYK und viermal Weiß einsetzt und auf Werbemittel aus Metall, Polycarbonat, Glas oder Leder druckt. Die Neotex-Einheit inklusive Neorip-Software eignet sich für helle und dunkle Textilien. Mit wasserbasierten Plastisoltinten – CMYK und viermal Weiß – bedruckt sie rund sechzig helle oder dreißig dunkle Shirts pro Stunde. Der maximale Druckbereich der Einheiten liegt bei 431,8 mal 1.066,8 Millimetern; die maximale Auflösung beträgt 1.440 mal 1.440 dpi.

 

www.neoflexprinter.eu

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de