Modularer Drucker für Textilanwendungen

Aeoon Kyo heißt der DTG-Drucker von Aeoon Technologies für die industrielle Produktion. In einer Stunde kann er bis zu 1.280 weiße oder helle T-Shirts beziehungsweise bis zu 400 schwarze oder dunkle produzieren. Er ist modular aufgebaut; die Anzahl der Köpfe beispielsweise legt der Kunde selbst fest - von vier bis zwölf Stück. Sie kann auch im Nachhinein erhöht werden. Die maximale Auflösung liegt bei 600 dpi. Die Druckplatten bietet das Unternehmen in verschiedenen Standard- oder kundenspezifischen Größen an. Der Anwender soll sie leicht wechseln können. Der Drucker lässt sich mit zwei oder drei Linearmotor-Achsen ausstatten. Aeoon wird ihn auf der Fespa Digital in Amsterdam an Stand R170 in Halle 7 präsentieren. 

 

www.aeoontechnologies.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de