Bogen plotten in Kleinauflage

Klebefolien, Digitaldrucke auf Karton und Siebdrucke: Mit dem Plottsystem i-Mark - der Anbieter Medacom graphics nennt es 'eine digitale Stanze' - lassen sich Bogen im A4-Format bis hin zu 35 x 50 Zentimeter große Blätter konturschneiden. Abhängig von der Dicke und Steifigkeit des Materials verarbeitet es 40 bis 120 Blatt. Das Flächengewicht kann zwischen 150 und 350 Gramm liegen. Ein beweglicher Arm mit Vakuum-Ansaugung hebt die Blätter aus dem Eingabefach und führt sie zu. Für die exakte Ausrichtung liest eine CCD-Kamera Schnittmarken - laut Medacom mit einer Genauigkeit von bis zu 0,2 Millimetern. Neben dem Anschnitt für Klebefolien kann i-Mark aus- beziehungsweise durchschneiden, wie es für Etiketten, Visitenkarten, Freiformkarten oder kleine Schachteln nötig ist. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit beispielsweise für das Plotten von Aufklebern soll bei 30 bis 40 Sekunden liegen, abhängig von der Komplexität der Konturen und der Dicke des Papiers.
 
www.medacom-graphics.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de