Gravieren und Beschriften von Materialien

cameo Laser präsentiert auf der Fachmesse Nortec 2018, die vom 23. bis zum 26. Januar in Hamburg stattfindet, wie Epilog Laser einsetzbar sind. An Stand 100 in Halle 1 stellt das Unternehmen Geräte des Laserherstellers Epilog aus, die cameo in Deutschland und Österreich vertreibt. Die Systeme gravieren und beschriften laut Unternehmen dauerhaft unterschiedliche Materialien selbst mit kleine Zahlen, Texten oder Bar- und Datamatrix-Codes. Ebenso ist es möglich, zylindrische Oberflächen mit den Lasern zu bearbeiten. Gezeigt wird auf der Nortec neben dem Epilog zing auch der Epilog Fusion M2. Das Besondere an letzterem System: Es vereint zwei Laserquellen - CO2- und Faserlaser - in einem dualen System und wechselt bei Bedarf automatisch zwischen beiden Wellenlängen. Materialmixe lassen sich damit in einem Arbeitsgang bearbeitet. Zudem verfügt der Fusion M2 über ein entwickeltes Kamerasystem, das Druck und Schnitt miteinander verzahnt.

 

www.cameo-laser.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de