Neue Version der Caldera RIP-Software

Caldera hat die neue Version V11.2 seiner RIP-Software für den werbetechnischen, industriellen und textilen Inkjetdruck veröffentlicht. Das Update verfügt unter anderen über eine neue Hintergrundoption, die es dem Benutzer ermöglichen soll, die Farbe um die Registriermarken zu definieren, und damit die Markierung besser zu erkennen. Ebenso ist es möglich, konfektionierbare Rahmen um Bar- oder QR-Codes hinzuzufügen.

 

www.caldera.com

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de