Szenarien für die Zukunft vom FFI

In einem strukturierten, sechsmonatigen Workshop-Prozess haben die Mitglieder des Fachverbands Faltschachtel-Industrie, kurz FFI, unter Moderation von Scenario Management International sieben verschiedene Szenarien für die Zukunft der Faltschachtelindustrie bis zum Jahr 2027 formuliert. Die dabei eingesetzte Methode der Szenarioentwicklung folgt dem Ansatz des Szenario-Managements. Dabei werden alternative Zukunftsbilder in einem systematischen und zukunftsoffenen Kreativprozess entwickelt.  Anlass für die Initiierung und Durchführung des Szenarioprozesses waren aktuelle Diskussionen in den Gremien des FFI um Phänomene und Faktoren wie Digitalisierung und Industrie 4.0, stationärer Handel und E-Commerce, Globalisierung der Beschaffungsprozesse sowie Europäisierung der Produktions- und Absatzprozesse in der Supply Chain. Die entwickelten sieben Szenarien für die Zukunft der Faltschachtelindustrie erfolgte in den Bereichen intelligente Faltschachtel-Industrie im Innovationsumfeld Industrie 4.0,  innovative Faltschachtel-Industrie im internationalen Umfeld, getriebene Faltschachtel-Industrie im regionalen Umfeld, digitalisierter Konsum on demand macht die Faltschachtel-Industrie überflüssig, regionale Standard-/Basis-Faltschachtel-Industrie, spezialisierte Faltschachtel-Industrie und nachhaltige Faltschachtel-Industrie.

 

www.ffi.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf sip-online.de